Pflegeanbieter im Test: BKK-PflegeFinder

Etwa die Hälfte der Menschen in Deutschland wird im Lauf ihres Lebens zum Pflegefall. Die Pflegebedürftigkeit zeichnet sich dabei häufig über einen längeren Zeitraum ab, in anderen Fällen wiederum tritt sie ohne Vorwarnung ein, wie z. B. nach einem Schlaganfall. Betroffene und ihre Angehörigen stellt dies vor eine Reihe von Fragen und schwierige Entscheidungen. Dazu gehört oftmals auch die Auswahl eines geeigneten Pflegeanbieters. Hierbei will die BKK den betroffenen Familien helfen.

Der BKK PflegeFinder soll Sie dabei unterstützen, eine ambulante oder stationäre Pflegeeinrichtung nach Ihren Wünschen zu finden. So können Sie in diesem Portal über die Eingabe der Pflegeart, der Postleitzahl und der Eingrenzung von 1 bis 50 km Ihre Suche spezifizieren. Unterschieden wird zwischen ambulanter Pflege, vollstationärer Pflege, Kurzzeitpflege, Nachtpflege und Tagespflege.

In den Detailinformationen zur jeweiligen Einrichtung finden Sie dann Bewertungen der Pflegeeinrichtungen hinsichtlich Leistungen und Qualität (Transparenzberichte nach § 115 SGB XI). Zudem liefert der PflegeFinder eine umfassende Preisauskunft mit Informationen zu den jeweils anfallenden Kosten in den verschiedenen Pflegegraden. Dabei werden sowohl die Gesamtkosten als auch ein eventuell anfallender Eigenanteil aufgelistet. Die Bewertungen reichen von 1 (=sehr gut) bis 6 (=mangelhaft).

Der BKK PflegeFinder macht es Ihnen deutlich leichter, eine geeignete Einrichtung bzw. einen geeigneten Pflegedienst zu finden.