Teilzeitpflege (Tages- und Nachtpflege)

Das Angebot einer Tagespflege kann sowohl für den Pflegenden als auch für den Pflegebedürftigen eine willkommene Abwechslung sein: Dem Pflegenden verschafft es eine Auszeit, dem Pflegebedürftigen ermöglicht es den Kontakt zu anderen Menschen und eröffnet vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Neben den Mahlzeiten kann man hier meist basteln, musizieren, spielen oder auch spazieren gehen und Gymnastik machen.

Die Nachtpflege ermöglicht es, dass Pflegende nachts ungestört durchschlafen können. Solche Angebote sind z. B. für Menschen, die einen Pflegebedürftigen betreuen, der Tag und Nacht verwechselt, nachts oft unruhig ist oder aufsteht.

Beide teilstationären Angebote tragen zur Entlastung der pflegenden Angehörigen bei und werden von der Pflegekasse der BKK RWE bezuschusst. Weitere Informationen dazu gibt es hier. Einrichtungen mit Tages- bzw. Nachtpflege-Angeboten finden Sie im BKK PflegeFinder.